KI-gestützte Prognosen in der Fleischproduktion

Das Teilprojekt V „Bedarfsgerechte Produktionspläne“ befasst sich unteranderem mit dem Neudesign und der Neukonzeptionierung von Geschäftsprozessen und den zugehörigen Produktionsprozessen um diese ressourcenschonender zu gestallten. Mit Hilfe eines KI-Modells soll die Produktionsplanung optimiert und Über- bzw. Unterdeckungen vermieden werden. Weiter sollen durch eine intelligente Mengenbedarfsplanung in der Fleischzerlegung die Einfriervolumen überschüssiger Teilstücke minimiert werden.

Auf fleischwirtschaft.de berichten Dr. Hergen Pargmann (Foto) von CompanyMind und Daniel Schaten von Westfleisch über die aktuell laufenden Arbeiten. 

Link zum Artikel:
https://www.fleischwirtschaft.de/produktion-management/nachrichten/digitalisierung-algorithmen-fuer-kluge-prognosen-51450

Copyright: CompanyMind GmbH & Co. KG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.